Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

30. November 2009

Wohnzimmertisch

Wenn man Gäste in seinem Haus hat dann begibt sich mit diesen zumeist in das Wohnzimmer. Dieser Raum stellt in den meisten Häusern und Wohnungen einen zentralen Punkt dar, wo man sich gerne aufhält. Es ist ein Ort der Geborgenheit, an dem man sich gerne zur Entspannung hin zurückzieht. Das macht sich auch an den Möbeln dieses Raumes bemerkbar und darum sollte jedes Möbelstück gut gewählt sein.

Nur Zierde oder zweckgebunden?

Bei der Wahl nach dem richtigen Wohnzimmertisch kommt es natürlich auch darauf an, wozu dieser Tisch verwendet werden soll. Viele nutzen ihren Wohnzimmertisch nur als Couchtisch vor dem Sofa. Dabei kommt es natürlich darauf an, dass der Tisch passend zum übrigen Mobiliar ausgesucht wird. Schließlich möchte man keinen neuzeitlichen Tisch aus Aluminium in einer extravaganten Form, wenn sich der Rest des Wohnzimmers im Landhausstil präsentiert. Dennoch kann man den passenden Tisch aus den verschiedensten Materialien erwerben.

Ein gemütliches Essen in der Atmosphäre des Wohnzimmers

Manch einer möchte seine Gäste vielleicht zum Essen einladen. Da die Personenanzahl beim Essen dann doch meist größer ist als bei einem normalen Essen in Familie, benötigt man einfach mehr Platz. Der größte Raum ist dabei meistens das Wohnzimmer. Somit müsste für solche Fälle der Wohnzimmertisch noch ganz andere Anforderungen erfüllen. Der Tisch müsste in seiner Größe veränderbar sein, so dass er nicht nur der üblichen Personenanzahl Platz bietet sondern eben auch mehr Personen. Es gibt dabei Tische, die sich in ihrer Länge um ein vielfaches erweitern lassen.

Was gilt es zu beachten?

Hat man erst einmal festgelegt, welche Anforderungen der Wohnzimmertisch erfüllen soll, dann kann man gemäß diesen Anforderungen auch die richtige Auswahl treffen. Ein Tisch, der nicht viel bewegt werden soll und mehr zur Verschönerung des Raumes dient, der kann auch eine schwere Ausführung haben und sogar mit einer Marmorplatte versehen sein. Sollte man aber einen Tisch wählen, der auch mal zum Essen für mehrere Personen geeignet sein soll, so wird dieser sicher nicht ganz so schwer sein aber dennoch robust. Das Wichtigste jedoch ist, dass der Wohnzimmertisch stets den Mittelpunkt darstellt und auch als ein solcher erkannt wird.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>