Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

14. November 2009

Sonnenliege

Eine Sonnenliege sollte auf keiner Terrasse fehlen, denn man kann sie nicht nur wunderbar zum Sonnenbaden nutzen, sondern auch zum Entspannen. Da muss dann auch nicht immer wolkenloser Himmel sein. Auch müssen die Liegen nicht immer im klassischen Stil gehalten sein, es gibt auch bei Sonnenliegen durchaus interessante Stil- und Formexperimente.

Material und Form
Das Material einer Sonnenliege kann beim Ständerwerk von Kunststoff über Holz bis zu Metall reichen, welche auch die Liegeflächen formen können. Zusätzlich gibt es auch noch Stoff als Liegefläche. Allerdings ist es mehr als nur wichtig, dass man bei Kunststoff und Metall-Liegen unbedingt ein Handtuch oder eine Decke auf die Liegefläche legt. Denn durch die Sonneneinstrahlung heizen diese Materialien sich extrem auf, und im schlimmsten Fall kann es sogar zu Verbrennungen kommen. Meist finden sich Kunststoff- und Holzliegen, die eine leicht gepolsterte Stoffliegefläche haben. Die Grundform ist entweder starr vorgegeben, also eine Liegefläche mit einer erhobenen Rücken- bzw. Kopflehne, oder mit einer beweglich einstellbaren Lehne. Die Liegefläche selber ist entweder gerade oder wellenförmig um dem Rücken noch mehr Entspannung zu bieten. Manche Sonnenliegen haben auch Armlehnen.

Wichtige Punkte
Am wichtigsten ist wohl die leichte Handhabung einer Sonnenliege. Dafür sind die Liegen meistens mit Rollen an einem Ende ausgestattet. So kann man die Sonnenliege einfach hochkippen und wegrollen. Diese Rollen sollten hoch und breit sein, damit sie weder im Rasen versinken noch diesen beschädigen. Bei Holzliegen muss man darauf achten, dass sie, bei intensiver Sonneneinstrahlung, gut gepflegt werden. Denn es kann sich wohl jeder vorstellen, dass Holz irgendwann komplett austrocknet und dann reißt und splittert. Damit birgt die Holzliege natürlich auch die Gefahr, dass der Sonnenhungrige sich eventuell durch einen Splitter verletzten könnte. Da dies bei Kunststoffliegen nicht geschehen kann, und weil sie sehr leicht und auch pflegeleicht sind, sind sie wohl die beliebtesten Liegen.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>