Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

11. November 2009

Spielbett

Spielbetten sind zum einem Bett und zum anderen eine tolle Spiellandschaft für Kinder. Zumeist sind Spielbetten Hochbetten, diese werden mit Vorhängen und diversen Accessoires in Kinderaugen zu Prinzessinnenschlössern oder Ritterburgen. Diese Betten bestehen zumeist aus Holz, dabei sollten Eltern Wert auf schadstofffreie Massiv-Hölzer legen, ebenso sollte auf diverse Prüfzeichen geachtet werden, um ein hohes Maß an Sicherheit für ihre Kinder zu gewährleisten.

Sicher und äußerst vielfältig

Beim Kauf sollten Eltern immer darauf achten, dass das Spielbett über einen Absturzschutz verfügt, ebenso sollte es mitwachsen können, das heißt es sollte umgebaut werden können, denn Kinder wachsen sehr schnell und mit der zunehmenden Größe wachsen auch die Ansprüche an ihr Bett. Ein Spielbett, das heute noch unbedingt eine Ritterburg sein soll, muss morgen dem Schulkind die Möglichkeit bieten, seine Hausaufgaben erledigen zu können. Spielbetten sind oftmals sowohl mit einer Rutsche als auch mit einer Leiter ausgestattet, was sie für Kinder zu einem eigenen kleinen Spielplatz werden lässt. Mit verschiedenen Themen-Vorhängen wird die Kreativität der Kinder zusätzlich gefördert, außerdem vermitteln diese ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit. Manche, insbesondere hochwertige Spielbetten, bieten weitere Spielmöglichkeiten wie eine Tafel oder gar ein kleine Kletterwand, auch ein Schrank, integrierter Kaufmannsladen oder Puppentheater sind möglich. Das ermöglicht es Eltern das Spielbett ganz nach ihren Bedürfnissen bzw. denen ihres oder ihrer Kinder anzupassen, denn auch platzsparende Stockbetten sind als Spielbetten erhältlich.

Hohe Qualität nicht nur für das Spielbett

Spielbetten sollten abgerundete Ecken haben, um Verletzungen durch Stöße oder ähnlichem vorzubeugen, zudem sollten Eltern bedenken, dass ihre Kinder sehr viel Zeit im Bett verbringen, viel mehr als dies Erwachsene für gewöhnlich tun, daher sollte nicht nur beim Bett selbst auf eine hohe Qualität geachtet werden, sondern auch bei der Matratze sowie Kissen und Decken. Spielbetten und ihr Zubehör sollten möglichst kompatibel oder von einem Hersteller sein, denn selbst an einem Kinderbett basteln sollten im Interesse der Kinder nur wirkliche Profis.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>