Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

22. Oktober 2009

Cerankochfeld

Die erhöhten Kochringe bei Gas- oder Elektrokochherden ließen sich schwer säubern. Es entstand der Wunsch nach glatten Kochflächen, die unkompliziert abwischbar sein sollten. Jede Hausfrau und alle männlichen Hobbyköche begeistern sich für das Cerankochfeld. Ceran ist der Markenname für ein Glaskeramik-Kochfeld. Dieses Material zeichnet sich durch hohe Wärmedurchlässigkeit aus. Es werden bereits Kochfelder ohne giftige Schwermetalle hergestellt. Ein Cerankochfeld kann bei Elektrokochherden und bei Gasherdmodellen eingesetzt werden. Kochfelder mit integrierten Bedienelementen sind im Angebot. Diese können räumlich unabhängig von einem Backofen genutzt werden. Das ist die ideale Alternative, wenn der Backofen in den Küchenmöbeln höhergestellt integriert werden soll.

Benutzerfreundliche Bedienung des Cerankochfelder ist selbstverständlich

Touch-Elemente lassen sich leichter reinigen, als Knebelschaltelemente, die ebenfalls das Säubern der Herdfläche erschweren. Jedoch ist Vorsicht geboten, wenn das Kochfeld als Ablage genutzt wird. Da kann ein Alarmton protestieren. Alle Kochtöpfe müssen für das Cerankochfeld geeignet sein. Der Topfboden soll eben sein. Gerade sehr kleine Kochtöpfe eignen sich für diese Kochfelder nicht. Es wird dann mit Energievergeudung gekocht, weil das kleinste Kochfeld nicht komplett bedeckt wird. Ideal ist das Bräterkochfeld, das zum normalen Topfkochfeld zugeschaltet wird. Nun kann der Sonntagsbraten optimal auf dem Herd schmoren. Warnleuchten verweisen auf die noch heißen Kochfelder, wenn diese abgeschaltet sind.

Unproblematische Reinigung charakterisiert das Cerankochfeld

Dieses Material zeichnet sich durch Robustheit aus. Wenn Kartoffelwasser überkocht, sind alle Spuren leicht zu entfernen. Bei groben Verschmutzungen helfen Schaber, die nicht die Glaskeramik angreifen. Ein besonderer Trick ist das Einweichen der eingebrannten Stelle mit cremig aufgelösten Geschirrspüler –Tabs. Die Einwirkzeit sollte 24 Stunden betragen, und diese Fläche muss ständig feucht gehalten werden. Spezielle Glaskeramik-Reiniger sind in unterschiedlichen Preisklassen zu bekommen. Für dauerhafte Freude am Cerankochfeld empfiehlt es sich, die Topfbodenunterseite vor dem Aufsetzen auf die Kochfläche zu säubern. Mögliche sandige Verunreinigungen können Kratzspuren hinterlassen.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>