Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

21. Oktober 2009

Paravent

Schon seit vielen Jahrzehnten, ja vermutlich schon seit Jahrhunderten ist der Paravent in vielen Haushalten ein praktisches aber auch ein schmückendes Einrichtungsutensil.

Der Paravent im Wohnbereich

Paravents wurden in Wohnräumen gerne als Raumteiler verwendet. Sie bestehen zum Beispiel aus Holz, aus hübsch geschmiedeten Metall, aus Holz mit Stoffeinsätzen, aus Kunststoff. Besonders ausgefallen und schick sind die so genannten japanischen Paravents, welche aus schwarz lackiertem Holz sind und dazwischen das Material enthalten, aus welchem die obligatorischen japanischen Shojiwände bestehen. Dies ist noch mit hübschen japanischen Bildern versehen und vermittelt einen überaus exotischen und edlen Eindruck.

Paravents sorgen dafür, dass die Blicke abgelenkt werden von dem, was dahinter passiert. Sie können zum Beispiel dazu dienen, dass man sich dahinter ungestört umziehen kann; sie können so genannte Kramecken in der Wohnung geschickt verbergen und sie trennen einfach einen Raum in 2 Teile, was gerade u.a. bei der lockeren Trennung von Kinderzimmern ganz praktisch ist..

Der Paravent im Garten

Paravents können zum Beispiel auch im Garten sehr hilfreich sein, sie können als Sichtschutz dienen für Sonnenanbeter mit und ohne Badekleidung oder auch um zum Beispiel die Terrasse aufzuteilen in vielleicht den Sitzbereich und den Grill oder die Teilung von Terrasse zum Garten usw. Sie können dazu dienen Pflanzen besonders attraktiv zur Geltung zu bringen.


Der Paravent in Arztpraxen oder im Krankenhaus

Aber nicht nur im privaten Bereich sind Paravants vertreten, sondern man trifft auch auf sie in Arztpraxen, in Krankenhäusern usw. Dort sind sie u.a. in Untersuchungszimmern anzutreffen, wo die Patienten sich dahinter an- und ausziehen können; man sieht sie in Krankenzimmern um die Waschbecken vor den Blicken der anderen Patienten zu verbergen.

Der Paravent in Büros

Auch aus dem Geschäftsleben kann man den Paravent nicht weg denken. Er dient ganz besonders in Großraumbüros als sinnvoller Raumteiler, welche die Schreibtische von einander trennt und den Angestellten ein gewisses Mass von Ungestörtheit vermittelt.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>