Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

16. September 2009

Schubladenelement

Schubladen sind ein Bestandteil vieler Möbel
Schubladenelemente ersparen das Stapeln unzähliger Schachteln mit den vielen kleinen Dingen hinter Schranktüren. Socken, Schreibutensilien, Fotos, Lebensmittelvorräte usw. sollen übersichtlich und gut erreichbar weggeräumt werden. Dafür eignen sich Schubladen besonders gut. Oft sind diese Teil eines Sideboards, einer Anrichte oder bei Schlafzimmerschränken und Küchenzeilen integriert. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, ein einzelnes Schubladenelement zu erwerben.

Ideale Ordnungssysteme
In Schubladenelementen sind in der Regel nur Schubfächer in unterschiedlichen Größen. So können mehrere kleine nebeneinander und untereinander angeordnet werden oder einige große Schubfächer füllen den Korpus. Die Entscheidung für das richtige Schubladenelement hängt von der Stellfläche ab und was darin verstaut werden soll. Viele kleine Dinge sollen übersichtlich abgelegt werden. Da helfen eher kleine Schubfächer. Wer seinen Arbeitsplatz am PC optimieren will, der entscheidet sich eher für einen Rollcontainer, der optimal für A4-Format geeignet ist, um ordentlich z.B. Druckerpapier, Klarsichtfolien und Einlegemappen aufzubewahren. Für Bettwäsche und Tischdecken eignen sich besser große Schubladen. Ebenfalls interessant ist dieses Ordnungssystem in Küchenzeilen. Werden Geschirr und Lebensmittel hinter Schranktüren gelagert, beginnt schnell eine heillose Sucherei. Was gerade benötigt wird, ist oft in der hintersten Ecke. Vieles muss heraus geräumt werden, um dann an das Gesuchte zu kommen. Eine Schublade wird aufgezogen und präsentiert übersichtlich den kompletten Inhalt. Mit einem Griff kann das Gesuchte herausgenommen werden. Im Kinderzimmer zieht durch Schubladenelemente Ordnung beim Spielzeug ein.

Interessantes Gestaltungselement
Bei einem Schubladenelement ist neben der Materialausführung (Holz, Metall, Kunststoff) die Gleitfähigkeit der Schubladen entscheidend. Sie sollen leichtgängig sein. Es muss verhindert werden, dass eine Schublade ungebremst restlos ausgezogen werden kann und abstürzt. Ideale Systeme gleiten allein in die geschlossene Stellung und verhindern das Einklemmen von Fingern. Kindersicherungen können ebenfalls integriert werden. Der Korpus und die Schubladenblenden sind interessante Gestaltungselemente, die sich harmonisch in die Raumgestaltung einfügen können oder es werden somit bewusst Kontraste gesetzt.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>