Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

9. September 2009

Rollliege

Rollliegen sind, wie der Name schon sagt, ein mobiles Möbelstück zum Relaxen. Die Rollliegen werden auch als Gartenliege bezeichnet, weil sie als ergänzendes Gartenmöbelstück auf Terrassen, Wintergärten, direkt im Garten oder am Strand verwendet werden. Rollliegen gibt es aus den Materialien Holz, Kunststoff und Metall. Sie bestehen in der Regel aus einer Liegefläche, einer verstellbaren Lehne, evtl. Armlehnen und Rollen an den oberen Fußteilen.
Rollliege als Gartenmöbelstück
Je nach Preislage und Geschmack gibt es die Rollliegen aus hochwertigem Akazien-, Teak- oder Robinienholz. Sie sind witterungsbeständig und müssen auch ein hohes Körpergewicht tragen können. Die Rollliegen aus Holz sind auch meistens zusammenklappbar, haben verstellbare Rückenlehnen und stabile Räder. Dazu wird auch eine passende Auflage angeboten. Die aus Aluminiumgestell hergestellten Rollliegen sind normalerweise leichter zu handhaben, sind auch verstellbar und meistens stapelbar. Die Bespannung für die Auflage besteht aus witterungsbeständigem Textilgewebe.
Rollliege als Strandliegewagen
Diese Rollliegen sind in der Regel aus leichtem Aluminiumgestell, sind zusammenklappbar und sind mit einer dünnen Stoffbespannung versehen. Am Kopfteil ist ein kleines Kopfkissen integriert. Sie muss leicht zu transportieren sein. Ein verstellbares Rückenteil ist hier nicht nötig, denn es würde die Rollliege nur unnötig schwer machen.


Rollliege im Wellnessbereich

Nach der Sauna, dem Baden, der Massage oder anderen Aktivitäten im Wellnessbereich steht den Gästen bzw. Patienten meistens ein Raum mit mehreren Rollliegen zur Verfügung. Diese bestehen fast immer aus Vollkunststoff ohne Stoffauflagen, denn sie sind einer hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Die Rollen am Fußteil sind hier sehr wichtig, denn eine Reinigung des Raumes und der Rollliegen ist so viel besser zu handhaben.
Natürlich sind die Einsatzmöglichkeiten einer Rollliege sehr vielfältig. Sie können auch als Gästebett Verwendung finden. Es versteht sich auch von selbst, dass es diese Rollliegen in vielen verschiedenen Farben im Handel gibt. Sie haben aber alle nur einen Zweck: sie bieten uns Erholung und Entspannung.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>