Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

24. August 2009

Wandregal

Das gute alte Wandregal: Tag ein Tag aus bietet es Stauraum für alle Arten von Gegenständen. Ob Bücher oder DVDs, Spielzeug oder Sammlergut – das Wandregal ist nicht wählerisch und bietet Platz für viele Dinge. Ein Wandregal unterscheidet sich fundamental von einem “normalen” Regal durch die Tatsache, dass die Regalböden an der Wand befestigt werden und meist keine weiteren Bauteile als eben diese Regalböden erforderlich sind.

Tipps zur Anschaffung

Doch worauf sollte man nun bei der Anschaffung einer solchen Konstruktion achten? Zum einen gibt es sehr häufig Regalböden aus Massivholz. Diese eignen sich hervorragend für ihre zukünftige Bestimmung als Wandregal, denn sie sind robust und somit weniger empfindlich gegen äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit und Nässe. Spanplatte sollte man in diesem Segment daher eher meiden, da Regalböden aus Massivholz bereits sehr günstig zu haben sind und kein wirklicher Preisvorteil entsteht. Doch es gibt noch andere Dinge, die eine Anschaffung erforderlich machen, sollte man sich entschlossen haben, seine Wand um diese nützliche Konstruktion zu erweitern. Neben entsprechenden Regalbrettern bedarf es auch einem Mittel zur Befestigung des Holzes an der Wand. Hier sind Dübel, Schrauben oder Haken erstes Mittel der Wahl. Diese Elemente sind meist so preiswert, dass sie kein Hindernis für den Geldbeutel darstellen sollten.

Das richtige Holz muss es sein

Bei den Hölzern hat man die klassische Wahl zwischen Arten wie Eiche, Fichte, Kiefer und vielem mehr. Auf Tropenhölzer sollte man nicht setzen, da sie keine wesentlichen Vorteile bieten, gleichzeitig aber durch ihre Produktion der Umwelt deutlich schaden und die Abholzung wertvoller Baumbestände vorantreiben. Je nach Halterung sind in der Regel Belastungen zwischen fünf und zwanzig Kilogramm möglich. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann das Wandregal um teurere Konstruktionen aus Metall zur Stabilisierung erweitern und so die Belastungsgrenze noch ein wenig nach oben treiben. Wer aber schweres Gut lagern möchte, ist besser mit einem klassischen Regal oder, in Ausnahmefällen, Lastenregal bedient.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>