Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

23. August 2009

Eckgarnitur

Das Wohnzimmer ist in vielen Häuser und Wohnungen der Mittelpunkt des häuslichen Lebens. Nicht nur die im Haus wohnenden Menschen sind hier oft anzutreffen, auch wird hier gerne mit Gästen gesessen und die gemütliche Atmosphäre genossen. Keine Frage, der Wohnbereich muss in erster Linie gemütlich und stilvoll sein. Wenn irgendwo kein Geld gespart werden sollte, dann zweifelsfrei bei der Einrichtung des Wohnzimmers und hierbei insbesondere bei der Eckgarnitur.

Die Eckgarnitur als Mittelpunkt

Die Eckgarnitur im Wohnbereich ist sowohl eine klassische wie auch moderne Einrichtungsform. Kurzum, sowohl in klassisch eingerichteten Wohnzimmern finden sich entsprechende Möbelstücke, wie auch bei trendig-modern eingerichteten Wohnbereichen, wie beispielsweise in Wohngemeinschaften.

Die vorhandene Art der Einrichtung beziehungsweise die geplante Art, wie der gesamte Wohnbereich aussehen soll, sind natürlich entscheidend für die endgültige Auswahl der Eckgarnitur. In ein klassisches Wohnzimmer mit edlen Holzmöbel und mächtigen Eichenschränken passt natürlich eine schwarze Eckgarnitur aus Leder sehr gut in das Ambiente. Als Beispiel sei hier die klassische Windsor Eckgarnitur zu nennen, die in eine Einrichtung mit viel Glas und Stahl eigentlich überhaupt nicht hinzugehört. Bei einem Wohnbereich mit viel Glas und stil- und kunstvollen, aber auch etwas kalten Aluminium-Möbel bietet sich entsprechend eine moderne Eckgarnitur aus flachen Leder in den Farben weiß und schwarz an.

Wird im Wohnzimmer und auf der Eckgarnitur viel entspannt und gefaulenzt, dann bietet sich neben Wildleder vor allem Stoffbezüge an. Als sehr gemütlich werden hierbei auch Sitzmöglichkeiten mit großen und vielen Kissen empfunden, bestenfalls natürlich aus Stoff.

Die Eckgarnitur aus dem Internet

Ist die Frage nach dem groben Stil noch recht einfach, so wird es dann bei der genaueren Auswahl schon deutlich schwerer. Keine Frage, für die optimale Eckgarnitur sollte der zukünftige Besitzer schonmal darauf gesessen haben. Das ist bei einem Online-Kauf natürlich nicht möglich, außer wenn bereits vorher in einem Möbelhaus eine ähnliche oder gleiche Eckgarnitur ausprobiert wurde.

In diesem Fall kann das Internet und der Online-Kauf der Eckgarnitur dazu beitragen, dass auch wesentlich günstigere Angebite gefunden werden. Die müssen aber auch nicht genutzt werden, sind aber sehr nützlich für das Aushandeln von Rabatten im Möbelhaus.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




One Comment


  1. Online Möbel zu bestellen, scheint mir immer noch eine unsichere Sache zu sein. Aber vielleicht lohnt sich in manchen Fällen ein Risiko Grüße!



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>