Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

26. Juli 2009

Fleckerlteppich

Der Fleckerlteppich hat wie die Orientteppiche eine lange Tradition. Daher ist er in vielen Wohnungen und Häusern zu finden. Er passt zu rustikalen Einrichtungen ebenso wie zum modernen Ambiente.

Herstellung der Fleckerlteppiche
Die Herstellung der Fleckerteppiche ist an sich sehr einfach. Stoffstreifen werden aneinandergenäht und zu einem Teppich verwoben. Dabei ist der Kettfaden traditionell hell, am besten weiß oder cremefarben. Mit den farbigen Stroffstreifen ist der Teppich nicht nur schnell fertig, sondern auch bunt. Dies war früher die Resteverwertung für Kleidung, die man nicht mehr tragen konnte.
Heutzutage wird natürlich keine getragene Kleidung verwendet, sondern auf neue Stoffe zurückgegriffen. Meistens wird eine Farbpalette benutzt, damit die Töne zusammenpassen. Liegt der Teppich auf dem Boden, gehen die Farben harmonisch ineinander über und betonen eine Grundfarbe, z.B. Rot.

Auswahl und Pflege
Den Fleckerlteppich gibt es in verschiedenen Größen. Für Flure, vor allem im Dielenbereich, empfehlen sich lange, schmale Flickenteppiche. Sie nehmen Schmutz auf und halten den Rest des Flures sauber. Breitere Flickerlteppiche sind ideal als Bettvorleger im Schlafzimmer, im Wohnbereich auf Holzböden. Auch im Nassbereich wie Dusche oder Badewanne lässt sich der Flickerlteppich gut einsetzen.
Der Fleckerlteppich sollte sich fest anfühlen und keine losen Enden besitzen. Die Größe und die Farbe richten sich nach dem persönlichen Geschmack. Zu Bauernstuben gehört ein Fleckerlteppich dazu, in moderner Umgebung bietet er einen interessanten Kontrast.
Die Fleckerteppiche werden heute aus Baumwolle hergestellt und sind daher pflegeleicht. Mit dem Staubsauger lassen sich Schmutzreste und Staub gut entfernen. Einmal im Jahr über die Teppichstange gehängt und gründlich ausgeklopft, tut ihnen sehr gut. Die meisten sind sogar für die Waschmaschine geeignet. Dies empfiehlt sich bei groben Schmutzflecken.
Da Fleckerlteppiche nicht teuer sind, können sie guten Gewissens nach einem Jahr intensiver Nutzung weggeworfen und durch einen neuen ersetzt werden.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>