Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

25. Juli 2009

Raffrollo

Was ist ein Raffrollo?
Ein Raffrollo, auch Faltrollo genannt, ist eine tolle Möglichkeit, den Wohnraum individuell zu verschönern. Raffrollos verbinden die dekorative Eigenschaft einer Gardine mit der Funktionalität eines herkömmlichen Rollos. In der Regel werden diese Fenstervorhänge aus dünnem, gardinenähnlichen Stoff hergestellt. Damit wird schnell eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre geschaffen. Sollen die Raffrollos eher dekorativen Zwecken dienen, eignen sich am besten transparente oder auch halbtransparente Materialien. Wird das Raffrollo hingegen zur Verdunkelung und zum Sichtschutz benötigt, sollte man sich für eine glatt beschichtete Rückseite entscheiden, die kaum Licht hindurchlässt. Natürlich gibt es für anspruchsvolle Kunden die Raffrollos auch aus verschiedenen anderen Materialien, etwa aus Holz, Bambus oder anderen Dekostoffen. Im Handel sind unifarbene Raffrollos ebenso erhältlich wie verschiedene Muster, so dass Sie sicher das Modell finden, welches am besten zu Ihrer Wohneinrichtung passt.

Wo kann man Raffrollos kaufen?
Raffrollos kann man in nahezu jedem Einrichtungshaus käuflich erwerben. Zudem gibt es im Internet zahlreiche Anbieter, welche die Raffrollos sogar individuell anfertigen. Egal aus welchem Material oder in welchen Abmessungen; der Kreativität des Kunden sind keine Grenzen gesetzt. Diese Sonderanfertigungen sind preislich natürlich höher als Standardrollos.

Welchen praktischen Nutzen hat ein Raffrollo?
Neben der Verdunkelung des Wohnraumes kann ein hochwertiges Raffrollo auch dazu genutzt werden, den Raum im Sommer vor zuviel Wärme zu schützen. Spezielle, mit einer Aluminiumrückseite ausgestattete Rollos sorgen dafür, dass die Sonne nicht durch das Rollo hindurchdringen kann und der Raum selbst im Hochsommer verhältnismäßig kühl bleibt. Im Winter hingegen bewirkt diese Beschichtung, dass die Räume nicht zu schnell auskühlen; ein wichtiger Aspekt bei der Energieeffizienz.

Wie werden Raffrollos montiert?
Die Montage der Raffrollos ist denkbar einfach. Sie werden problemlos an allen gängigen Gardinenstangen und -schienen befestigt werden. Manche Modelle werden auch einfach per Klettband festgemacht. Beim Kauf der Raffrollos sollte darauf geachtet werden, dass eine ausführliche Montageanleitung beiliegt.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>