Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

24. Juli 2009

Schreibtischauflagen

Schreibtischauflagen – mehr als nur Schutz vor Kratzern

Daheim im Kinderzimmer oder im Büro – wer seinen Schreibtisch zu schätzen weiß, gönnt ihm eine Schreibtischauflage. Solche Auflagen bieten nicht nur Schutz vor Kratzern, sondern sorgen auch für rutschfreies, angenehmes Schreiben. Sie kleiden sozusagen den Schreibtisch und verleihen ihm den ganz persönlichen Touch seiner Benutzerin oder seines Benutzers.

Bunte Vielfalt oder lieber stilvoll in Leder

Die Ausführungen, in denen man Schreibtischauflagen findet, sind unerschöpflich. Kunststoff, Leder und Papier sind dabei die beliebtesten Materialien. Besonders edel wirken die Auflagen aus Leder mit einem geprägten Monogramm. Ein schönes Geschenk vielleicht zum Vatertag? Auflagen für den Kinderschreibtisch sind meist aus Kunststoff, bedruckt mit allem was das Kinderherz begehrt. Comics, Stars aus Film, Musik und Fernsehen, Tiere, Weltkarten – die Vielfalt ist überwältigend. Schreibtischauflagen aus Papier sind praktisch und ersetzen schnell mal den Notizblock. Zumeist sind sie mit einem Wochen- oder Monatskalender bedruckt. Ist der aufgedruckte Zeitraum abgelaufen, kann man das Blatt herunter reißen und man hat wieder neuen Platz für Notizen.

Was ist beim Kauf zu beachten

Hat man das Glück von seiner Bank oder Versicherung eine Schreibtischauflage aus Papier geschenkt zu bekommen, muss man sich nicht durch das riesige Angebot wühlen um seine Wahl zu treffen. Wer keine so großzügige Bank hat, der muss zur Tat schreiten und sich selbst versorgen. Dabei sollte man sich stets vor Augen halten unter welcher Beanspruchung die Auflage einmal ihren Dienst verrichten soll. Besonders Kinder unterziehen ihre Schreibtischauflagen gerne einer Reihe von Belastungstests. Hier sollte man sich also nicht vom coolen Motiv blenden lassen, sondern lieber gute Verarbeitung von stabilen Materialien wählen. Das edle Ledermodell wird höchstwahrscheinlich pfleglicher behandelt werden. Will man sich aber auch an diesen Modellen lange erfreuen, sollte man sich die Nähte genau ansehen. Gesteppt oder nur geklebt – ein wichtiges Detail am Rande.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>