Das Einrichtungsmagazin

 
 


News

8. März 2013

Ikea legt Grundstein für komplettes Einkaufszentrum in Lübeck

Ikea

D

ie Planungen hatten lange gedauert und wurden von Klagen gegen den Standort begleitet, doch am Donnerstag (07.03.13) legten die Verantwortlichen in Lübeck den Grundstein für das neue Ikea Möbelhaus, das mit einem Shoppingcenter gekoppelt ist. Noch vor Weihnachten soll das Ikea Einrichtungshaus eröffnet werden, das Shoppingcenter öffnet dann Anfang 2014 seine Tore.

Das Außergewöhnliche und Neue an dem Projekt ist die Verbindung zwischen Ikea und einem Einkaufszentrum: Saturn, Hornbach, Depot, JalouCity, Spielemax. T-Shirt-Total und viele andere Unternehmen werden dort ihre Produkte anbieten. Villeroy & Boch wird dort in einem neuen Ausstellungs- und Shopkonzept die Produktbereiche Bad und Wellness, Fliesen und Tischkultur präsentieren. Außerdem werden ein Edeka-Markt, eine Apotheke, die Parfümerie Schuback, C&A, Vino und Görtz im neuen Lübecker Ikea-Shoppingcenter vertreten sein.

„Hier in der Hansestadt Lübeck haben wir einen idealen Standort mit Potenzial und Perspektive gefunden“, sagte Rainer Bastians, Geschäftsführer der Inter Ikea Centre Deutschland der Zeitung HL-live. „Auch die Nähe zu Skandinavien ist für uns optimal, ebenso die gute Erreichbarkeit. Wir sind stolz darauf, in dieser einzigartigen Lage auch das erste größere Shoppincenter von Ikea in Deutschland bald eröffnen zu dürfen.“

Ikea will beim Bau des Centers im Lübecker Stadtteil Dänischburg ungefähr 120 Millionen Euro investieren. Insgesamt sollen 60.000 Quadratmeter Verkaufsfläche entstehen, das Objekt wird etwa 400 neue Arbeitsplätze schaffen. Ikea selbst will 250 Mitarbeiter einstellen. Die meisten Lübecker Bürger freuen sich über diese Aussichten.

Allerdings klagen die Nachbarstädte Bad Schwartau und Neustadt gegen das neue Einkaufszentrum vor dem Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgericht. Sie fürchten, dass das Shoppingcenter Kunden aus ihren Innenstädten abzieht. „Wir haben nichts gegen Ikea, aber das Einkaufscenter muss verkleinert werden“, sagte Gerd Schubert, Bürgermeister von Bad Schwartau, der Tageszeitung SHZ.

Ikea plant an dem neuen Standort 2.600 Parkplätze, allerdings soll auch eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel entstehen. Der Möbelgigant will bei seinem neuen Shoppingcenter auf das Thema Umwelt achten: „Wir setzen hier in Lübeck auf die Nutzung von Erdwärme, um so den CO2-Ausstoß zu verringern“, sagte Ikea-Chef Bastians.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>