Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

24. Juli 2009

Klappstühle

Mehr als nur praktisch – Vorzüge von Klappstühlen im Gartenbereich

Klappstühle für den Terrasse, Garten oder Balkon stellen für viele die ideale Lösung dar, um im Außenbereich einen Ort zu schaffen, an denen gemeinsame Zeit verbracht, Abendessen eingenommen oder die Sonne genossen werden kann. Bereits seit Jahrzehnten erfreuen die praktischen Sitzgelegenheiten die Herzen von Haus- und Wohnungsbesitzern. Die Entscheidung fällt dabei meist ausgerechnet deswegen auf die Klappstühle, weil sie besonders durch ihre Funktionalität bestechen. In wenigen Sekunden können sie auf eine Platz sparende Größe reduziert und somit optimal spontan bei schlechtem Wetter oder zum Überwintern im Trockenen verstaut werden. Schnell können sie auch in einer Ecke von Terrasse oder Balkon verschwinden, wenn nur wenige von ihnen benötigt werden. So kann schnell mehr Platz geschaffen werden.


Hinweise zum Kauf und zur Pflege von Klappstühlen

Bei Kauf und Handhabung der Klappstühle für den Gartenbereich kann das Beachten einiger Tipps und Tricks hilfreich sein. Klappstühle für den Außenbereich gibt es heute in unterschiedlichen Ausführungen, die jeweils für unterschiedliche Umgebungen, Geschmäcker und Geldbeutel passend sind. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind hier Kunststoff, leichtes Metall und Holz. Sind die Modelle aus Kunststoff häufig am günstigen und bedürfen zusätzlich wenig Pflege, so ist hier die Gefahr von Brüchen und Absplittern beim häufigen Zusammenklappen und Aufstellen am höchsten. Holz hingegen zeigt sich äußerst stabil und überzeugt durch eine klassisch-elegantes Optik, jedoch müssen besonders hier oft Scharniere nachgeölt und die Oberfläche mithilfe von Pflegeprodukte für Holz behandelt werden. Leichtes Metall wie Aluminium gehört heute zu den beliebtesten Lösungen für Klappstühle im Gartenbereich. Durch ihr geringes Gewicht sind sie leicht zu handhaben, dennoch äußerst robust und weisen meist modernes und zeitgemäßes Design auf. Auf welche Variante die Wahl beim Kauf fällt, sollte also zum einen danach entschieden werden, wie viel Zeit und Geld investiert werden kann. Zum anderen sollte das Design der Klappstühle auch äußerlich zu seiner Umgebung passen, um ein stimmiges Gesamtbild zu ergeben und somit eine angenehme und entspannende Atmosphäre zu schaffen.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>