Das Einrichtungsmagazin

 
 


News

6. März 2013

“Wohnen & Interieur”-Messe präsentiert die Wohntrends 2013

"Wohnen & Interieur" präsentiert die Wohntrends 2013

I

n Wien startet am kommenden Samstag (9. bis 17. November 2013) mit der „Wohnen & Interieur“ Österreichs größte Messe für Wohn(t)räume, Design, Accessoires, Home Entertainment und Garten. Etwa 500 Aussteller aus Österreich und der ganzen Welt präsentieren die neuesten Trends des schönen Wohnens.

Messeveranstalter Reed Exhibitions Wien hat vorab schon einige Neuheiten ausgemacht: So ist Smaragdgrün oder Emerald die Trendfarbe 2013. Diese Vorliebe hat die US-Firma Pantone herausgefunden, die ein weltweit renommierter Trendsetter für Farben ist. Wir dürfen uns im Frühling also auf grüne Möbel freuen.

Pantone läßt immerhin mehrere Tausend Trendscouts weltweit ausschwärmen, um die neuesten Trends zu analysieren. Dabei durchforsten die Scouts nicht nur Möbel- und Designläden: Sie sind auch im Internet unterwegs, um die besonderen und neuesten Vorlieben der Menschen zu entdecken.

„Grün ist Balance, Grün ist eine Farbe des Wachstums, der Erneuerung, der Heilung, der Einheit und der Regeneration“, erklärt Leatrice Eisenmann, Geschäftsführerin des Pantone Farbinstituts die Trendfarbe 2013. Grün strahlt eben einfach eine reizvolle Stimmung von Ausgeglichenheit und einer heilen Natur aus. Grüne Akzente in der Wohnung lassen sich wohl am einfachsten durch Tapeten und Wandfarben erreichen. Nach den Prognosen von Pantone werden aber auch grüne Möbel, Designobjekte und Accessoires voll im Trend liegen.

Als weitere Wohntrends bezeichnen die Veranstalter der Wohnen & Interieur die Aspekte  „Zurück zur Natur“, „Nachhaltigkeit“ und „Used Look, Vintage und Industriedesign“. Erste sind von wichtiger Bedeutung für die Umwelt und letzterer ist einfach schick – aber so ganz neu sind diese Trends nicht.

Frischer sind da schon die Bereiche „Der Boden in neuem Licht“ und „Dunkle Eleganz“: Der Boden und seine Beläge erfreut sich 2013 wieder größter Aufmerksamkeit. Was gerade Bauhaus mit seiner Designböden-Kampagne mit Harald Glööckler unter Beweis stellte. Was für andere Wohnbereiche gilt, ist jetzt genauso relevant für den Boden: ein gutes Gespür für Stil, Qualität, Materialien und Ausstrahlung. Neben edlen Holzböden erfreuen sich auch exklusive Laminate großer Beliebtheit.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>