Das Einrichtungsmagazin

 
 


News

26. Februar 2013

Porta Möbel verlängert die Partnerschaft mit DeutschlandCard

Möbel Porta

Porta setzt die Zusammenarbeit mit dem Bonusprogramm DeutschlandCard fort. Mit den Punkten auf der Bonuskarte können sich die Kunden exklusive Prämien sichern. Im Social-Media Ranking konnte Porta Möbel kürzlich einen guten siebten Platz belegen.

Mit dem Bonus-System DeutschlandCard können Verbraucher beim Einkauf bestimmter Händler Punkte sammeln und diese dann gegen attraktive Prämien einlösen. Porta Möbel mit seinen 21 Einrichtungshäusern ist genauso Partner von DeutschlandCard wie Edeka, L´Tur, RWE, Esso, Marktkauf, die Deutsche Bank AG und die Hertz Autovermietung. Inzwischen gehören auch mehr als 250 Online-Shops dem Bonus-System an.

Porta Möbel hat den Vertrag mit DeutschlandCard jetzt verlängert, so dürfen sich die Kunden des Einrichtungs-Unternehmens weiter über Belohnungen freuen. Der Möbelhändler aus Porta Wesfalica in Nordrhein-Westfalen nimmt bereits seit fünf Jahren an dem Bonusprogramm teil und zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung: „Wir haben in den vergangenen Jahren in vielerlei Hinsicht von den Möglichkeiten der DeutschlandCard profitiert“, erklärt Kurt Jox, der Sprecher der Porta-Geschäftsführung. „Durch den starken Partnerverbund konnten wir neue Kunden gewinnen und die Umsätze steigern. Deshalb setzen wir die Zusammenarbeit mit der DeutschlandCard fort.“

Von der Geschäftsführung der DeutschlandCard gibt es nur Lob über die Zusammenarbeit: „Das Einrichtungsunternehmen Porta ist seit Beginn an Partner der DeutschlandCard. Der Bereich Wohnen und Möbel ist für unsere Teilnehmer ein sehr wichtiger Lebensbereich“, sagte Markus Lessing, DeutschlandCard-Vorsitzender. „Deshalb freut es uns sehr, dass wir diese Einkäufe auch in Zukunft mit DeutschlandCard Punkten belohnen können.“

Auch was die Beliebtheit bei Facebook angeht gibt es für Porta Möbel gute Nachrichten: Bei dem Facebook-Ranking der beliebtesten Möbelhändler, das die Zeitschrift „möbel kultur“ zusammen mit der Social-Media-Agentur Yourfans veröffentlicht, nimmt das Unternehmen aktuell den siebten Platz ein. Angeführt wird das „Facebook Top 20-Ranking der Möbelbranche“ von Roller, das zurzeit nahezu 80.000 Fans hat. Porta darf sich über knapp 14.000 Fans freuen. Neben der Zahl der Fans ist auch „Sprechen darüber“ ein wichtiger Bewertungsfaktor. Er zeigt an, wie viele User in den letzten sieben Tagen mit der jeweiligen Page kommuniziert haben.  






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>