Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

23. Juli 2009

Bodenkissen

Bodenkissen sind ein beliebtes Sitzmöbel, vor allem bei der jüngeren Generation. Mit ihrem schönen und farbigen Design sind sie ein Highlight in der Wohnlandschaft.

Beschaffenheit der Sitzkissen

Es gibt Bodenkissen in allen Varianten und Farben, für Drinnen und Draußen. Genäht, gehäkelt, aus Leder, Samt oder Seide, von Hand hergestellt oder industriell gefertigt sind sie mit ihren gestreiften, karierten und einfarbigen Mustern immer ein dekorativer Anblick.
Für eine Person oder als ganze Sitzlandschaft für bis zu zehn Personen, laden sie zum Relaxen und Chillen ein, denn auf Bodenkissen kann man ideal entspannen. Sie sind rückenfreundlich und durch das Füllmaterial sehr leicht. Die Form der Sitzkissen kann beliebig rund, eckig oder länglich sein. Man kann die Bodenkissen gut stapeln und als einen kleinen immer greifbaren Turm an einer Ecke des Zimmers aufbauen.

Thailändische Kissen

Mit ihre schönen Farben, Mustern und tebetischen Glückssymbolen sprechen die Thaikissen sofort den Betrachter optisch an. Es sind vor allem Meditations- und Yogakissen, die mit Naturmaterialien wie Kapok oder Dinkel gefüllt sind. Diese Füllstoffe stammen allesamt aus biologischem Anbau. Viele haben eine dreieckige Form und sind sehr trendy. Durch einfaches zusammenklappen entsteht eine Lehne und so stützen sie perfekt die Beine, den Kopf und auch den Rücken.

Der Sitzsack

Der Sitzsack als Bodenkissen ist sehr bequem und knautschig. Gefüllt mit kleinen, hautfreundlichen Styroporkugeln, die sich gut der Körperform anpassen und nicht drücken, ist er das perfekte Liegesofa und auch der Renner für die Kids. Pflegeleichte, abwaschbare Stoffe freuen die Hausfrau und die Kleinen können darauf gut kuscheln, sich ausruhen und träumen. Im Kinderzimmer sind Blumen – oder Tiermotive gern gesehen..

Medizinische Bodenkissen

Es gibt auch medizinische Bodenkissen, die für das Beckenbodentraining und die Kräftigung der Rückenmuskulatur perfekt sind. Sie bieten ein ausbalanciertes Sitzen, unterstützen die aufrechte Körperhaltung und sind für alle Altersklassen sehr gut geeignet.






 
 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
 

Hängemattenständer

Die ersten richtig warmen Tage sind bereits vorbei, Balkon, Terrasse und Garten sind sommerfein gemacht, und die Sonnenliegen stehen draußen. Grill, Stühle und Tisch sind aufgebaut, das Windlicht steht für lauschige Abende b...
by Redaktion
0

 
 
 

Schlafsofa – mehr Platz für wenig Geld

Das Sofa und das Bett gehören zu den Ausstattungsgegenständen, die in jeder Wohnung vorhanden sein müssen. Das Bett ist der Schlafplatz des Bewohners selbst – das Sofa dient ihm als gemütliche Sitzfläche für die Ent...
by Redaktion
0

 

 
 

Buchstützen

Was sind Buchstützen? Wie der Name schon sagt, sind Buchstützen dafür gedacht, Bücher zu halten. Wer zum Beispiel ein einfaches Bücherregal an der Wand hat, das nur aus einem Brett besteht, wird die Bücher an den Seiten s...
by Redaktion
0

 
 
 

Schlüsselkasten

Wer z.B. morgens in aller Eile aus dem Haus möchte, der greift oft nach dem Haus- oder auch Autoschlüssel – und los geht’s. Es sei denn, der Schlüssel ist wieder einmal nicht dort, wo er eigentlich liegen sollte. Und...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>