Das Einrichtungsmagazin

 
 


News

1. Februar 2013

Alvari Möbeldesign arbeitet mit Holz aus der Region

Der Alvari Esstisch

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind seit Jahren bedeutende Aspekte in der Herstellung von Gütern aller Art. Viele Verbraucher prüfen inzwischen kritisch, ob angebotene Möbel möglicherweise aus schützenswerten Regenwaldhölzern angefertigt wurden. Das Möbelunternehmen Alvari aus Berlin produziert seine Möbel nur aus Bäumen, die in der Region gewachsen sind. Die ganz besondere Philosophie von Alvari umfasst nicht nur die regionale Beschaffung sondern auch den Umgang mit dem Rohstoff Holz. Bei der Entwicklung und Gestaltung neuer Produkte beziehen sich die Designer auf ein Produktionsnetzwerk, das durch Nachhaltigkeit gekennzeichnet ist.

„Es ist absurd, für die Produktion in Deutschland Holz aus Asien zu holen“, sagte Alvari-Geschäftsführer Boris Bandyopadhyay im Gespräch mit der Zeitung Tagesspiegel. Der Designer mit teilweise indischen Wurzeln setzt auf regionale Hölzer, er arbeitet vor allem mit Kiefer aus Brandenburg, Lärche aus Mecklenburg-Vorpommern oder Eiche aus dem Berliner Forst. Brandyopadhyay kennt bei einigen verwendeten Hölzern sogar das Alter des Baumes. Er besucht und fotografiert den Standort und kennt so genau die Qualität des Holzes. Schon beim Standort und der Auswahl des Baumes entscheidet Brandyopadhyay in welches Trocknungs- und Sägewerk das Holz gebracht wird.

Das Möbelunternehmen Alvari hat der Designer zusammen mit Reyk Buchenberg und Christopher Kabakis gegründet. Unterstützt wird das junge Team durch den Architekten Fabio Schillaci, der für die 3D-Modellierung und die Produktentwicklung zuständig ist, und den PR-Experten Lars Janzen.

Ihr aktuelles Produkt ist der zusammenklappbare Infostand Iwu8, der eine naturnahe Alternative zu herkömmlichen Messeständen aus Kunststoff oder Metall ist. „Er ist leicht, einfach zu transportieren und wetterbeständig“, erklärte Geschäftsführer Bandyopadhyay dem Tagesspiegel. Alvari verkauft den Stand, er kann aber auch gemietet werden. Um die Umwelt zu schonen liefert das Unternehmen, den Iwu8 innerhalb Berlins mit dem Lastenfahrrad aus.  

Mit ihrem Alvari-Esstisch, der aus Berliner Ulmenholz gefertigt wird, waren die Möbeldesigner im vergangenen Jahr für den Bundespreis Ecodesign nominiert. Der Tisch wie auch andere Möbel aus dem Programm werden von Alvari in Standardmaßen angeboten, außerdem sind auch individuelle Maßanfertigungen möglich.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>