Das Einrichtungsmagazin

 
 


News

31. Januar 2013

Möbel Höffner baut in Hannover, Standort Fürth ist umstritten

Möbel Höffner

Das Berliner Möbelunternehmen Höffner wird sein 19. Haus in Hannover bauen. Der neue Standort entsteht durch den Umbau des Einkaufszentrums Altwarmbüchen. Das Möbelhaus Höffner Hannover wird eine Verkaufsfläche von knapp 38.000 Quadratmetern haben, im Herbst 2014 soll das Projekt abgeschlossen sein. Höffner-Chef Kurt Krieger will 130 Millionen Euro in das neue Haus investieren.

Die Fassade des Möbelhauses soll nach den Plänen farbig changierend gestaltet werden, der Effekt wird mit translozierendem Glas erreicht. Für die Gestaltung der Fassade wurde ein Ideenwettbewerb ausgeschrieben, den die Beier+Beck Architekten aus Braunschweig gewannen. „Die derzeit vorliegende Baugenehmigung über 44.000 qm freie Sortimente soll nicht ausgenutzt werden, sofern das Vorhaben mit der hier präsentierten Planung ca. 25.000 qm Einkaufszentrum und ca. 38.000 qm Möbelhaus umgesetzt werden kann“, erklärt Höffner in einer Mitteilung an die Presse.

Höffner-Boss Krieger hat nach einem Bericht der Immobilien Zeitung jahrelang mit der Stadt Hannover um die Erweiterung und Erneuerung des Einkaufszentrums verhandelt. Für den Bau sollen das alte Unger-Möbelhaus, eine Tankstelle, der Sportmarkt und Teile des Einkaufszentrums abgerissen werden.   

Höffner will auch in Bayern neu bauen: In Fürth gibt es aber Kritik am geplanten Bau eines Höffner Einrichtungszentrum. Der Bund Naturschutz reichte Beschwerde bei der Bezirksregierung von Mittelfranken gegen die Stadt Fürth ein. Der Fürther Stadtrat ist nach Ansicht der Naturschützer ein wenig überrumpelt worden: Erst wenige Tage vor der entscheidenden Stadtratssitzung Ende Dezember haben die Stadträte die mehrere Hundert Seiten umfassenden Unterlagen zum Höffner-Bau erhalten.

Der Bund Naturschutz und die Grünen-Stadträte forderten damals, die Sitzung zu vertagen, da die Zeit zur Vorbereitung nicht ausreiche. Entgegen dieser Kritik segnete der Stadtrat die Baupläne von Höffner nach kurzer Beratung ab. Nach Ansicht der Umweltschützer ist das eine Fehlentscheidung. „Schädlich für die Landschaft und schädlich für die demokratische Kultur“, sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund Naturschutz in Bayern, den Fürther Nachrichten. Nach Einschätzung der Naturschützer wird für das Projekt wertvolles Ackerland (Fläche von 23 Fußballfeldern) geopfert, die Landschaft und Natur erheblich beeinträchtigt und sich die Verkehrsprobleme im Fürther Norden verschärfen.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>