Das Einrichtungsmagazin

 
 


News

24. Januar 2013

Statthocker: Von der Straßenlaterne zum Sitzmöbel

Statthocker sind sehr gefragt

Recycling und Upcycling, die Verwertung von Abfall und die Umwandlung von Gegenständen sind auch in der Möbelherstellung seit einigen Jahren erfolgreiche Trends. Die jungen Designer Oliver Bahr und Bastian Demmer aus Bielefeld leisten einen besonderen Beitrag zum Thema Recyling: Sie stellen Sitzmöbel aus Straßenlaternen her, die sie Statthocker tauften.

Seit den 60er Jahren wurden viele Straßen in Deutschland mit Pilzleuchten erhellt. Die  Lampen mit dem Schirm gehören längst zu den Klassikern der Straßenbeleuchtung. Viele Städten und Gemeinden tauschen die guten alten Pilzlaternen inzwischen aber gegen energiesparende Modelle aus. Die Produktdesigner Bastian Demmer und Oliver Bahr suchten nach einer neuen Nutzungsmöglichkeit der alten Straßenlampen. Da die Laternen mit 47 Zentimetern eine passende Sitzhöhe haben und außerdem hohl sind, entstand die Idee, stapelbare Hocker zu kreieren. Der Statthocker war geboren.

Die alten Lampen weisen natürlich Gebrauchsspuren auf, daher ist jedes Exemplar ein Unikat. Mit den passenden und in den verschiedensten Farben und Designs gestalteten Sitzflächen sind sie ein Farbtupfer in jeder Wohnung. Auf Wunsch werden die Statthocker mit einem LED Leuchtmittel ausgestattet, so dass sie in neuem Licht erstrahlen. Da die Lampen aus einem wetterfesten und UV-beständigem Material produziert wurden, eignen sie sich sowohl für den Innen- wie auch den Außenbereich.

Die beiden Bielefelder bewahren mit ihren Statthockern ein Stück deutscher Designgeschichte. Auf der gerade zu Ende gegangenen Designers Fair 2013 in Köln stellten Demmer und Bahr ihre Statthocker nicht nur aus: Sie bauten gleich ihre ganze Werkstatt auf und produzierten die originellen Sitzmöbel vor Ort. Das gute Stück erhielt vor kurzem in den Kategorien „furniture / home textiles“ und „bathroom / wellness“ den iF product design award, der einer der bedeutendsten Designwettbewerbe weltweit ist. In diesem Jahr nahmen 3.011 Kreative an dem Wettbewerb teil.

Die Designer haben inzwischen mehr als 1.000 der Sitzhocker verkauft. „Sie werden nicht nur in Bielefeld, sondern auch in Hamburg und Berlin angeboten. Sogar in Belgien stehen die Statthocker jetzt in Möbelhäusern“, sagte Bastian Demme der Zeitung Neue Westfälische.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>