Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

22. Juli 2009

Tischset

Wir sind  der Meinung Tischsets kann man und insbesondere Frau nicht genug haben.
Sie fragen sich sicherlich warum!

Nun, ein Tischset ist schlichtweg die zeitgemäße Antwort auf ein Tischtuch und dabei sehr viel praktischer. Ein großer Vorteil im Vergleich zum Tischtuch liegt bereits in der Pflege. Können Sie sich noch erinnern, wie lange Sie gebraucht haben um mit dem Tischtuch für die nette Kaffeerunde einzudecken, wie lange Sie beisammen saßen und wie viel Energie Sie aufbringen mußten, bis das Tischtuch wieder fein säuberlich gebügelt im Schrank lag. Diese Prozedur haben Sie bei Tischsets nicht und auch noch viel mehr Platz zum Aufbewahren.
Da ich mit meinen Tischsets das Tischtuch ersetzen will, benötige ich entsprechend viele. Ein Tischset wird unter das Gedeck gelegt, folglich benötige ich für jeden Platz ein eigenes Tischset. Manchmal bietet es sich darüber hinaus an, weitere Tischsets in die Mitte des Tisches zu legen, zum Beispiel um das edle Holz des Tisches vor einer tropfenden Kaffeekanne oder einer brennenden Kerze zu schützen und darüber hinaus zieht kein Kind mehr Ihr wervolles Porzellan in die Tiefe.

Tischsets gibt es in einer sehr großen Auswahl.
Unterschiede bestehen in erster Linie im Material. Möchte ich die einfache und allerpraktischste Variante, dann wähle ich welche aus Kunststoff, die abwaschbar sind. Für den Alltag, insbesondere auch für die junge Familie mit kleinen Kindern ist dies eine ausgezeichnete Wahl. Die Palette ist sehr groß von uni bis gemustert oder mit schönen Motiven bedruckt. Da findet bestimmt jeder sein Lieblingsmotiv. Alternativ gibt es aber auch Tischsets aus Bast oder Jude oder Filz oder in den unterschiedlichsten auch edlen Stoffqualitäten.
Unterschiedliche Größen und auch Tischsets in rechteckiger oder ovaler Form werden angeboten.
Was die Farbenvielfalt und auch die Qualität der Drucke angeht, kann kein Tischtuch mithalten.

Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil. Sie können nach Herzenslust Farben aussuchen und auch kombinieren. Kreieren Sie Ihren eigenen Stil. Zaubern Sie jeden Tag eine neue Tischdeko. Mit sehr wenig Aufwand und etwas Geschick können Sie wirklich unzählige Tischdekorationen ganz leicht selbst herstellen.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>