Das Einrichtungsmagazin

 
 


News

21. Dezember 2012

Kati Meyer-Brühl mit Interior Innovation Award ausgezeichnet

Kati Meyer-Brühl

Die Möbeldesignerin Kati Meyer-Brühl erhält den renommierten Interiror Innovation Award für ihre Entwürfe ladybug-dream und avec plaisir. Die Jury des Rats für Formgebung würdigt damit die innovative Gestaltung und die herausragende Qualität des Designs der beiden Arbeiten.

Das asymmetrische Sitzkonzept ladybug-dream verbindet kubische Flächen und geschwungene Konturen zu anregenden Wohnlandschaften. Mit diesem Stück gewinnt jede Wohnung zahlreiche formschöne Sitz-, Relax- und Liegemöglichkeiten. Seinen besonderen Charakter zeigt ladybug durch das Zusammenspiel von angenehmen Rundungen, reizvollen Schrägen und kubischen Formen. Durch ihre flexiblen Elemente ist das Sitzmöbel äußert wandlungsfähig, die Gestaltung entsprechend individueller Wünsche ist einfach möglich.

Die Sessel und Sofas von Kati Meyers-Brühl Konzept avec-plaisir sind organisch und skulptural geformt. Die angenehm geschwungenen Formen des avec-plaisier-Sofas vermitteln eine entspannende Weichheit und schaffen so Geborgenheit. Auf diese Weise finden stressgeplagte Menschen nach einem langen Arbeitstag gleich erholsame Ruhe.

Kati Meyer-Brühl wuchs in Bad Steben in Oberfranken auf, dort unterhalten ihre Eltern das  Möbelunternehmen Brühl. Die schon früh kreativ tätige Kati Meyer-Brühl studierte Design in Dessau, Kopenhagen und Göteburg. An der Central Saint Martins University in London erhielt sie ihren Master of Industrial Design. An der Parsons School of Design in New York schloss sie anschließend ein weiteres Studium mit dem Master of Fine Arts ab. Heute arbeitet sie als Designerin für das Möbelunternehmen Brühl. Meyer-Brühl hat das Ziel, eine einfach verständliche und doch zugleich differenzierte Designsprache mit einer nachhaltigen Produktionsweise und einer exklusiven Verarbeitung zu verbinden.

Die Arbeiten von Kati Meyer-Brühl wurden bereits mehrfach prämiert. Sie erhielt im vergangenen Jahr den GOOD DESIGN Award des  renommierten The Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design für ihren eleganten Entwurf “easy pieces“. Die Kollektion umfasst verschiedene Sofas, Recamieren und Sessel, die sich durch ihre leichte Holzstruktur und ihre exklusiven Polstermosaiken in Leder oder Stoff auszeichnen. Die Polsterelemente lassen sich durch Wenden und Drehen leicht verändern, auf einfache Weise entstehen so neue Formen und Stimmungen.   






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>