Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

26. Juni 2009

Metallbett

Die Geschichte des Metallbettes
In früheren Zeiten wurden Metallbetten auch als Eisenbetten bezeichnet, da Eisen der vorrangig genutzte Werkstoff für die Herstellung der Betten war. Das Metallbett entstand etwa 1900 und erfreute sich auch in Deutschland einer großen Beliebtheit. Die Vorzüge des Metallbettes gegenüber Holzbetten lagen insbesondere in der einfacheren Reinigung und den hygienischen Vorteilen. Außerdem war das für die Herstellung der Metallbetten benötigte Eisen viel preiswerter als Holz, es ließ sich außerdem leichter verarbeiten und die Betten waren stabil und enorm tragfähig. Beispielhaft für Metallbetten waren nicht nur die Gestelle sondern auch die spiralförmigen Matratzenfedern aus Metall.
Metallbetten heute
Wenn Metallbetten heute in zahlreichen Möbelhäusern angeboten werden, dann wird deutlich, dass diese sehr beliebt sind. Die Gründe hierfür liegen zunächst sicherlich bei den hochwertigen Metallverwendungen, welche dem Metallbett ein geringes Eigengewicht und eine hohe Stabilität verleihen. Durch die unterschiedlichen Längen- und Breitenmaße als auch die gestalterischen Möglichkeiten sind Metallbetten ein besonderer Blickfang im Schlaf- oder Jugendzimmer. Das Design der Bettgestelle bietet alle möglichen Varianten, vom Landhausstil über die romantische Ausfertigung bis hin zum trendigen und modernen Style. Vielfach bieten auch Antiquitätenhändler sehr alte und antike Metallbetten an, welche gern gekauft werden, da sie kunstvolle Unikate sind und über die langen Jahre erhalten geblieben sind.
Metallbetten können in ihrer Gestaltung auch darin unterschiedlich sein, dass der Bettaufbau voneinander abweicht. Wie Holzbetten so können auch Betten aus Metall mit oder ohne Bettpfosten gefertigt werden, sie sind damit auch in Form eines Himmelbettes verfügbar. Durch die hochwertigen Technologien der Schmiedetechnik und des Metallgusses haben Metallbetten häufig eine spielerische und handwerklich ausgefallene Form, was sie sehr reizvoll macht.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>