Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

26. Juni 2009

Küchen Möbel

In der Küche hält man sich einen großen Teil des Tages auf. Gerade deswegen ist es hier so wichtig, ein Ambiente zu schaffen, das Jedem die Möglichkeit gibt, sich wohlfühlen zu können. Im Folgenden sind einige Tricks genannt, wie man lange Spaß an seinen Küchenmöbeln haben und dies bereits beim Kauf beeinflussen kann.

- Raumnutzung –

Nur in den seltensten Fällen ist die Küche einer der größten Räume in einem Haus. Daher ist es wichtig, den hier gebotenen Raum bestmöglich zu nutzen. Schlagworte sind hier zum Beispiel Stauraum, Arbeitsfläche und Essplatz. Dritteres ist natürlich nicht obligatorisch, aber häufig gewünscht. Man sollte sich also vor dem Kauf seiner Küchenmöbel eingehend Gedanken darüber machen, welchen Platz man zur Verfügung hat, was man unbedingt braucht oder gerne hätte und wie alles unter einen Hut zu bekommen ist.

- Material -

In der Küche liegt das Hauptaugenmerk auf Nahrungsmitteln. Daher ist es ratsam, zu Materialien zu greifen, die abwaschbar und dementsprechend auch bekterienfeindlich sind. Es fallen immer wieder Reste und Abfall an, hier und da bleibt ein Glas oder ein Teller stehen. Pflegeleicht sollte also auch ihre Küchenmöbel bezeichnen. Hochglanz ist dementsprechend schön, man sollte sich allerdings darüber im Klaren sein, dass man sich hiermit einiges an Putzarbeit mehr aufhalst.

- Nutzungsmöglichkeiten -

Die Person, die kocht, benötigt Platz. So ist es also wichtig, drauf zu achten, dass man eine möglichst große Arbeitsfläche hat, auf der man ungehindert kochen und vorbereiten kann. In diesem Fall hängt auch der gebotene Stauraum eng damit zusammen. Auf einer Arbeitsplatte, auf der viel herumsteht, lässt es sich nur schwerlich arbeiten und in Schränken, die nur wenig Platz bieten, verliert man schnell den Überblick. Lassen Sie sich also Zeit und wägen Sie genau ab, wie sie ihre Utensilien am besten unterbringen können. Erst wenn ein reibungsloser Arbeitsablauf gewährleistet werden kann, sollte man sich um weitere Einrichtungsgegenstände kümmern. So zum Beispiel um eine Sitzgruppe. Sollte für diese genug Platz vorhanden sein, ist es wichtig, dass sie gut erreichbar für jeden ist und gleichzeitig nicht im Weg steht.

Wenn man diese Ratschläge beachtet und seine eigenen Vorlieben einfließen lässt, wird man an seiner Küche jahrelang viel Freude haben






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>