Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

19. März 2010

Toilettensitz

Die Geschichte der Toilette

Die Toilette ist eine bis heute über viele Jahrhunderte andauernde, genutzte Erfindung. Vor allem das so genannte „water closet“ (WC) hat sich bis in die Moderne durchgesetzt und man findet WCs in nahezu allen Ländern dieser Erde. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich auch noch Latrinen, die ohne hygienische Wasserspülung auskommen und meist nur aus einem Loch im Boden bestehen. Schon die Römer mochten aber dieser Form der Latrinen nicht und entwarfen eines der Bekanntesten WCs überhaupt: as Cloaca Maxima in Rom. Eine der ersten öffentlichen Toiletten. Allerdings waren die einzelnen Toiletten nicht in Kabinen unterteilt, sondern als Freisitz konzipiert. Man konnte sich also mit seinem Toilettennachbarn von Angesicht zu Angesicht unterhalten oder sogar Geschäfte abschließen. Daraus leitet sich übrigens auch der Begriff ab „ein Geschäft erledigen“ für den Gang zur Toilette. Das Abwasser wurde in große Abwasserkanäle abgeführt. Die verschiedenen Aquädukte versorgten die Toiletten kontinuierlich mit frischem Wasser. Die damaligen Toilettensitze waren entweder aus Holz oder aus Stein. Die Römer bevorzugten Stein, da dieser der Witterung wesentlich besser standhielt als Holz. In den römischen Privathaushalten fand man jedoch auch Toilettensitze aus Holz.

Die Wahl des passenden Toilettensitzes

Der eigentliche Name Toilette stammt aber nicht von den Römern, sondern kommt aus dem Französischen und bezeichnet jenes Tuch, hinter das man sich zum Erledigen der Notdurft zurückzog. Bis heute haben sich Toilettensitze aus Holz erhalten. Viele Verbraucher bevorzugen Holz als Toilettensitz wegen dem natürlichen Rohstoff und seiner wärmenden Eigenschaft. Allerdings sind Toilettensitze aus Holz relativ schwer im Vergleich zu anderen Materialien. Häufiger als Holz findet man dagegen verschiedene Formen des Kunststoffs als Toilettensitze verarbeitet. Toilettensitze aus Kunststoff sind vergleichsweise leicht und sehr widerstandsfähig. Preislich kann man für einen Toilettensitz soviel investieren, wie man möchte. Ab einem gewissen Minimalbetrag ist der Preis für Toilettensitze nach oben offen. Sehr günstige Toilettensitze eigenen sich jedoch eher für eine sporadisch benutzte Toilette, da diese aus einem sehr dünnen Kunststoff hergestellt sind, der eine eher geringere Haltbarkeit ausweist. Wer seine Familientoilette mit einem Toilettensitz ausstatten möchte, der sollte schon ein bisschen mehr investieren, um baldigen Ärger zu vermeiden. Toilettensitze gibt es in allen erdenklichen Formen und Farben, so dass sich in der Regel zu jeder Badeinrichtung der passende Toilettensitz finden lässt.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>