Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

18. März 2010

Kinderhochbett

Cooler Look & noch mehr Platz: das Kinderhochbett.

Das Kinderhochbett ist bei den Kleinen absolut beliebt, auch deshalb, weil sie hier oben endlich einmal Auge in Auge mit den Eltern sein können. Gleichzeitig spart das Aufstellen dieses praktischen Bettes richtig Platz. Denn – darunter können z.B. ein Schreibtisch oder gleich mehrere Spielboxen aufgestellt werden (außerdem ist ab sofort viel Stauraum vorhanden). Dies empfiehlt sich vor allem dann, wenn das Kinderzimmer selbst nicht ganz so groß ist. Sehr beliebt bei den Kids ist u.a. ein Kinderhochbett in Kombination mit einer Rutsche. Tipp: einige Eltern bestätigen sogar, dass ihre Kinder auf einmal wieder gerne schlafen gehen! Und das ist auch kein Wunder: mit der Rutsche wird das „ins Bett gehen“ zu einem richtigen Abenteuer und lässt die Kids danach viel besser einschlafen, noch süßer träumen und morgens „mit einem Rutsch“ wieder aufstehen. Tipp: neben der Optik sollte ein Kinderhochbett unbedingt auch genügend Sicherheit aufweisen. Deshalb beim Kauf z.B. darauf achten, dass das Kinderhochbett ein festinstalliertes Gitter besitzt (Schutz vor dem Herausfallen).

Hier lässt es sich gut träumen: das Kinderhochbett.

Vor dem Kauf eines Kinderhochbettes sollte genau überlegt werden, wo im Kinderzimmer das neue Möbelstück stehen soll (Maße beachten). Gleichzeitig ist es wichtig, dass z.B. die Leiter stabil und festverankert ist – zusätzlich sollte diese mit einem Geländer für die Hände ausgestattet sein. So haben die Kinder die Möglichkeit, sich beim Heraufklettern zusätzlich festhalten zu können. Oft bieten einige Hochbetten für die Leiter eine zusätzliche Sperre an, damit Kleinkinder nicht unbeaufsichtigt hinaufsteigen können. Wie bei allen Möbeln für die Kleinen sollte auch das Kinderhochbett ausschließlich abgerundete Kanten haben und mit ungiftigen Lacken bzw. Farben gestrichen worden sein. Genauso sollten die Eltern beim Kauf darauf achten, dass sich die Kids möglichst nicht die Finger einklemmen oder quetschen können – z.B. zwischen Leiter, Bett und auch Schutzgitter. Tipp: gerade das Internet bietet wunderbare Gelegenheiten, sich verschiedene Infos für den Einkauf zu holen. Oftmals ist die Auswahl der Online-Shops viel größer und vielfältiger als im Geschäft an der Ecke – außerdem gibt es hier viele günstige Angebote.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>