Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

18. März 2010

Tapete

Ohne Tapete an den Wänden sieht eine Wohnung nicht wohnlich aus. Eine Tapete ist eine Wandbekleidung aus Glasgewebe, Zellulose oder Kunststoff. Seltener wird Leder oder Leinwand verwendet. Mit einem speziellen Klebstoff wird die Tapete an die Wand gebracht.

Seit wann gibt es die Tapete?

Papiertapete gibt es seit Ende des 18. Jahrhunderts. Bevor es die Papiertapete gab, schmückten die Monarchen ihre Wände mit großen Wandteppichen. Da Wandteppiche zu teuer waren, wurden preiswertere Ledertapeten benutzt. Danach kam die Pergamenttapete.

Wie wird die Tapete hergestellt?

In der heutigen Zeit gibt es zwei Produktionsverfahren. Das Tiefdruckverfahren und das Siebdruckverfahren.

Welche Tapetensorten gibt es?

Es gibt die Mustertapete, die Raufasertapete, die Prägetapete, die Glasgewebetapete, die Vliestapete, die Kunststofftapete (Strukturtapete), die Fototapete, die Seidentapete, die Metalleffekttapete und die Lacktapete.

Wie bringt man Tapete an die Wand?

Die Wand, an die die Tapete angebracht werden soll, sollte von alter Tapete oder Tapetenresten befreit werden. Wenn eine Grundierung notwendig ist, ist abhängig von der Tapetensorte, sollte dies als nächstes geschehen. Dann schneidet man die Tapete in der entsprechenden Länge zu. Dazu muss vorher die Wandhöhe gemessen werden. Immer ein paar Zentimeter mehr einberechnen und später, wenn die Tapetenbahn an der Wand ist, mit einem Messer abschneiden. Anschließend wird mit einer weichen Bürste über die Tapetetenbahn gestrichen, um eventuelle Luftblasen zu entfernen. Beim Anbringen der Mustertapete muss außerdem darauf geachtet werden, dass das Muster nahtlos anschließt.

Wie suche ich eine Tapete aus?

Welche Tapete man nimmt, ist reine Geschmacksache. Es gibt eine sehr große Auswahl an Tapeten. Da die Tapete einige oder viele Jahre an der Wand bleibt, sollte die Auswahl sorgsam getroffen werden.

Was benötigt man zum Tapezieren?

Benötigt werden: Tapetenkleber, ein Tapeziertisch, ein Messer, eine weiche Bürste und natürlich die gewünschte Anzahl Tapetenrollen.

Wo kann man Tapeten kaufen?

Tapeten gibt es in Baumärkten, in Märkten für Wohnungseinrichtungen sowie im Internet. Für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei.

Nun kann es losgehen. Viel Spaß beim Tapezieren.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>