Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

13. März 2010

Wandboard

Seit je Her legen Menschen besonderen Wert auf eine durchaus stimmige Inneneinrichtung, welche durch eine meist durchgängige Designlinie in den entsprechenden Wohnräumen oder gar gesamten Wohnhaus in entscheidendem Maß auffällt. Besonders wichtige Räumlichkeiten, wie beispielsweise das Wohn- oder das Schlafzimmer, benötigen daher auch exklusives Interieur. Ein besonders elegantes Beispiel dieser genannten Gattung ist ein so genanntes Wandboard. Dieses kann mittels weniger Handgriffe angebracht werden und setzt professionelle Akzente innerhalb einer Wohneinrichtung durch Form und Farbe. Neben dem optischen Charakter überzeugen diese Einrichtungsgegenstände zudem durch vielseitige Abstellmöglichkeiten für Accessoires, welche den Wohnraum weiterhin aufwerten.

Die unterschiedlichen Erscheinungsbilder von Wandboards
Hat man sich für den Erwerb eines Wandboards entschieden, so steht den potentiellen Kunden ein doch sehr weitreichendes Sortiment an möglichen Farben, Formen und Materialien zur freien Verfügung. Besonders edle Exemplare sind in weiß lackiert und mit einer besonders glänzenden Beschichtung überzogen, um so optimale Lichteffekte erzielen und besonders exklusive Akzente setzen zu können. Selbstverständlich findet sich in der breiten Angebotspalette allerdings auch eher schlichte Modelle wieder, welche keine Highlights im eigentlichen Sinne setzen sollen, sondern sich optimal in das bereits gegebene Raumgesamtbild einpassen sollen. Die bereits benannte Angebotsvielfalt soll ermöglichen, dass jeder Kunde das jeweils auf ihn zutreffende Wandboard erwerben kann. Besonders innovative Wandboards können mittlerweile sogar mit bereits integrierten LED-Leuchten erworben werden, welche die Farben wechseln können.

Die relativ einfache Anbringung

Ein solches Wandboard wird schon beinahe als Komplettmodell geliefert, wobei lediglich die entsprechenden Regale von Hand montiert werden müssen. Nach Bohrung der jeweiligen Löcher in der Wand und anschließenden Befestigung, sollte das Wandboard jeglichen Belastungen problemlos Stand halten. Trotz ihrer doch sehr einfachen und auch von Laien schnell durchgeführten Anbringung, sollte vor einer möglichen Kaufentscheidung genauestens überlegt und in Erfahrung gebracht werden, welche entsprechenden Maße für die jeweils gegebenen Wohnräume zur Verfügung stehen, da Wandboards in den unterschiedlichsten Größen erhältlich sind.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>