Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

25. Juni 2009

Magnetfeldmatratze

Magnetfeldmatratze – wozu?

Eine Magnetfeldmatratze eignet sich hervorragend zur Nutzung der positiven Wirkung der Magnetfeldtherapie auf den menschlichen Körper. Bei der Magnetfeldtherapie handelt es sich um eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, welche bereits seit zwei Jahrtausenden bekannt ist und angewandt wird.

Woher stammt die Magnetfeldtherapie?

Die Magnetfeldtherapie kam bereits vor zweitausend Jahren in der chinesischen Medizin zum Einsatz. Damals wurden magnetische Steine zur Unterstützenden Heilung aufgelegt und am Körper getragen. Auch in der römischen und ägyptischen Kultur wurde die Magnetfeldtherapie angewandt und beispielsweise magnetischer Schmuck zur Stärkung und Förderung der Gesundheit getragen.

Welche Methoden werden bei der Magnetfeldtherapie angewandt?

Es werden statische und/oder pulsierende Magnetfelder mit sehr unterschiedlichen Frequenzen und Intensitäten durch Röhren, Spulenmatten, Kissen und/oder Stäbe erzeugt. Im Gegensatz zum Wellnessbereich gibt es außerdem Varianten mit Wechselfeldern, welche als Magnetfeldresonanztherapie, Quantronmagnetresonanztherapie und Pulsierende Signaltherapie angeboten werden.

Wie kann man die Magnetfeldtherapie ausführen?

Es gibt unterschiedlichste Möglichkeiten die Magnetfeldtherapie anzuwenden. Es gibt zahlreiche modische Schmuckstücke, welche eine magnetische Wirkung erzielen, sehr gängig sind auch Magnetfeldmatratzen?

Welche Vorteile haben Magnetfeldmatratzen?

Magnetfeldmatratzen haben zu anderen Magnetfeldtherapiemöglichkeiten den großen Vorteil, dass Sie keinen zusätzlichen Platz und keine Zeit in Anspruch nehmen und dennoch täglich circa acht Stunden auf den Körper einwirken, einfach nur dadurch, dass die zu behandelnde Person in ihrem Bett schläft.

Bei welchen Krankheitsbildern kann eine Magnetfeldmatratze Linderung erzielen?

Es ist in der alternativen Medizin nachgewiesen worden, dass Patienten, welche unter Kopfschmerzen oder Migräne leiden, durch eine Magnetfeldmatratze Linderung ihrer Schmerzen erfahren konnten. Auch bei rheumatischen Beschwerden und Rückenschmerzen wurde von Schmerzlinderung in vielen Fällen berichtet.

Auch bei psychosomatischen Krankheiten konnte nachgewiesen werden, dass die Magnetfeldtherapie in Form von Magnetfeldmatratzen große Wirkungen erzielen können. Patienten mit Schlafstörungen oder Angstzuständen konnte häufig schon nach wenigen Wochen erheblich geholfen werden, auch Depressionen sollen durch die Magnetfeldtherapie gelindert werden können.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>