Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

24. Februar 2010

Wasserkocher

Ein Wasserkocher dient dem Erhitzen von Wasser. Im Vergleich zu früher verwendeten Wasserkesseln oder Tauchsiedern sind sie im Stromverbrauch sehr sparsam, ebenfalls verbrauchen sie deutlich weniger Energie als Boiler.  Wasserkocher gehören heute zur Grundausstattung jeden Haushalts und sind auch in fast jedem Büro anzutreffen.

Die Technik
Wasserkocher sind entweder mit einer beheizbaren Bodenplatte ausgerüstet oder verfügen über eine dem Tauchsieder nachempfundene Heizspirale. Das Gerät verfügt über eine Sicherheitseinrichtung, welche das Abschalten des Wasserkochers bewirkt, sobald die Temperatur des austretenden Dampfes 90 Grad Celsius erreicht. Da diese Automatik bei einem nicht richtig schließenden Deckel nicht funktioniert, muss ein Wasserkocher immer korrekt verschlossen werden. Selbstverständlich kann der Wasserkocher zu jeder Zeit auch durch das Betätigen des Ein- und Ausschalters ausgeschaltet werden. Auch wenn moderne Geräte außen nicht mehr extrem heiß werden, sollte der Nutzer einen Wasserkocher grundsätzlich nur am Griff anfassen.

Was beim Kauf zu überlegen ist
Wasserkocher werden üblicherweise mit einem Fassungsvermögen von einem bis zwei Litern Wasser angeboten. Neben der unterschiedlichen Heiztechnik bestehen die wichtigsten Unterschiede bei Wasserkochern in ihrer unterschiedlichen Gestaltung. Neben Metallwasserkochern werden auf dem Markt Kunststoffgeräte in unterschiedlichen Farben angeboten, so dass die Wahl einer zur sonstigen Kücheneinrichtung passenden Farbe zu empfehlen ist.  Bei den meisten Modellen ist es möglich, den Wasserbehälter von der Kochplatte abzunehmen und so Wasser direkt aus dem Wasserkocher einzuschenken.

Tipps und Tricks

Wenn nicht mehr als die benötigte Wassermenge eingefüllt wird, reduzieren sich die Strom- und Wasserkosten spürbar. Möglicherweise doch zuviel erhitztes Wasser lässt sich ohne Weiteres erneut erwärmen; bei stark kalkhaltigem Wasser können sich jedoch Ablagerungen an den Wänden des Wasserkochers bilden. Benutzer eines Elektroherdes sparen Energie, wenn sie das für die Suppe benötigte Wasser zunächst im Wasserkocher erhitzen.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>