Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

25. Juni 2009

Polsterhocker

Unter einem Polsterhocker ist ein Sitzmöbel zu verstehen. Dieses ist mit einem dicken Polster bezogen, das meist unterfüttert ist. Der Bezug auf dem Polster ist bei einigen Modellen abnehmbar, bei anderen kann das Polster selbst gar nicht gereinigt werden. Ist der Bezug verschlissen, kann bei einem Möbelpolsterer ein neues Polster angepasst werden. Dies gilt es aber vor dem Kauf zu bedenken, denn so ein neues Polster ist natürlich weniger günstig, als wenn ein neuer Bezug gekauft wird.
Früher einmal war der Polsterhocker in fast jedem Haushalt zu finden und diente entweder als Sitzmöbel oder nur der Dekoration. Besonders in gut situierten Haushalten war er häufig nur Dekorationsobjekt. Heute sollen diese Hocker in erster Linie einen Nutzen erfüllen und nicht einfach “in der Ecke” stecken.

Kaufkriterien
Wer sich für den Kauf eines Polsterhockers entscheidet, der sollte darauf achten, dass der Hocker über einen abnehmbaren Bezug verfügt. Damit ist es möglich, diesen einfach zu waschen und somit immer wieder ein ansehnliches Möbelstück zu stehen zu haben. Denn im Laufe der Zeit wird solch ein Polster leicht fleckig, vor allem, wenn der Hocker tatsächlich zum Sitzen genutzt wird und nicht einfach nur der Dekoration eines Zimmers dienen soll. Nach und nach wird das Polster sonst speckig und ist nicht mehr besonders ansehnlich.
Die Farbe des Polsters sollte sich in den Raum einpassen und ein harmonisches Gesamtbild mit den übrigen Möbeln ergeben. Es besteht aber auch die Möglichkeit, einfach einen anderen Bezug auf das Polster zu ziehen, womit die farbliche Einpassung leichter gegeben ist. Das ist vor allem bei Erbstücken eine gute Möglichkeit. Sollen diese im Raum untergebracht werden, obwohl sie eigentlich gar nicht zur Einrichtung passen, so kann durch kleine Veränderungen die Einpassung vorgenommen werden.
Wer den Polsterhocker als Sitzmöbel nutzen möchte, der sollte auch einmal Probesitzen. Denn nicht alle Hocker sitzen sich gleichermaßen gut und sind bequem.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>