Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

24. Juni 2009

Kaltschaummatratze

Entwicklung der Kaltschaummatratze
Der Einsatz und die Entwicklung der Kaltschaummatratze werden schon seit Jahrzehnten betrieben. Eher mit mäßigem Erfolg. Im Gegensatz zu den damaligen Zeit haben sich jedoch Kaltschaummatratzen zu einem gefragten Qualitätsprodukt entwickelt. Sie werden im Zuge der modernen Technologien aus einem sogenannten Pur – Kaltschaum – Visko – Matratzenkern gefertigt. Die Leistungsparameter dieses Kerns sind unterschiedlich, je nach Verwendung des Materialgemisches. Wichtige Eigenschaften des Matratzenkern werden gemessen an dessen Raumgewicht, der sogenannten Stauchhärte, den Herstellungstechnologien und insbesondere an den Profilarten, welche sich im Matratzenkern widerspiegeln.

Parameter und Kaufkriterien
Das Raumgewicht einer Kaltschaummatratze wird in Kilogramm je Kubikmeter angegeben und betrifft hauptsächlich die aufgeschäumten Rohmaterialien. Das Raumgewicht bezieht sich also immer auf das Gewicht der Ausgangsstoffe vor der Verarbeitung. In diesem Zusammenhang wird es deutlich, dass je weniger Schaumstoff oder Rohmaterial verarbeitet wurde, desto geringer ist das Eigengewicht der Kaltschaummatratze. Dies ist wiederum ein Zeichen, dass die Lebensdauer eher kurz ist und die Kaltschaummatratze durch die täglichen Beanspruchungen in kurzer Zeit verschlissen ist.
Im Bezug auf die Stauchhärte sollten Kunden wissen, dass hierunter die Kraft zu verstehen ist, welche nötig ist, um einen sogenannten Schaum – Rohblock mit einer Stärke von etwa 120 cm um 40 % einzudrücken. Ist die Stauchhärte in einem niedrigen Level, dann ist die Kaltschaummatratze von einer weichen Konsistenz.
Eine Kaltschaummatratze, welche ein hohes Raumgewicht besitzt, hat eine lange Lebensdauer und bietet zudem auch eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körperbau und an das darunter befindliche Lattenrost. Hier ist wiederum ein Probeliegen angebracht, um auch die Punktelastizität zu testen. Kaltschaummatratzen mit einem hohen Raumgewicht zeigen deutlich eine hohe Geräuscharmut und ein vorbildliches Verhalten in Bezug auf die Federung und die sogenannte Rückstellung, wenn sich die Schlafstellung wechselt.
Allergiker
Interessant für Menschen, welche unter einer Allergie gegen die Hausstaubmilben leiden ist, dass eine Kaltzschaummatratze Eigenschaften besitzt, welche einen Milbenbefall fast unmöglich machen.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>