Das Einrichtungsmagazin

 
 


Glossar

1. Dezember 2009

Sofa

In ein gemütliches Wohnzimmer gehört ein schönes und zweckmäßiges Sofa. Es ist zwar nicht so variabel zu verschieben wie ein Sessel, bietet aber ein Plus an Bequemlichkeit und einen gewissen Kuschelfaktor. Bei der Auswahl eines neuen Sofas sollte man sich von verschiedenen Aspekten leiten lassen. In erster Linie sollte das neue Möbelstück zu der restlichen Einrichtung passen und sie harmonisch ergänzen oder einen starken Kontrast zu ihr bieten: Eine kräftige Farbe in einer sonst dezenten Raumgestaltung oder eine besonders geschwungene Form als Gegensatz zu sonst klaren, strengen Linien.

Zimmergröße – Sofagröße

Die Größe des Sofas – ob Zwei- oder Dreisitzer, Ecklösung oder großflächige Liegelandschaft – hängt vom zur Verfügung stehenden Platz ab. In Möbelhäusern mit hohen Decken und weiten Räumen kann ein Sofa, das das eigene Wohnzimmer fast erdrückt, zierlich wirken. Deshalb ist genaues Nachmessen im Möbelhaus und zuhause sinnvoll. Geschickt ist es, einen Platzhalter im eigenen Wohnzimmer zu platzieren, der die Ausmaße anzeigt. Dazu kann man Handtücher auf dem Boden ausbreiten oder mit Stühlen den Platz des zukünftigen Sofas markieren. Hängt man eine Decke o.ä. in der gewünschten Sofafarbe über die Stühle erhält man außerdem einen Eindruck davon, wie die relativ große Farbfläche in den eigenen vier Wänden wirken wird.

Für den Tag oder auch für die Nacht?

Oft werden gegen einen Aufpreis in die Sofalandschaft integrierte Schlafelemente angeboten. Sie sind eine willkommene Alternative zum Gästebett, oft können sogar Decken und Kissen in einem weiteren aufklappbaren Hockerelement untergebracht werden. Das Schlafelement sollte auf seine Liegeeigenschaften geprüft werden: Es wäre schade, wenn die Liegefläche unbequeme, schnell durchhängend wäre oder vielleicht sogar Kanten an ungünstigen Stellen hätte.

Wer die Wahl hat, muss sich entscheiden: Stoff, Leder oder moderne Kunstfaser
Das Material des Sofabezugs hängt von den eigenen Lebensweise ab. Sind zum Beispiel kleine Kinder im Haushalt, empfiehlt sich ein unempfindlicher Stoff, der sich gut reinigen läßt. Lederbezüge sehen edel aus, sind aber auch teurer und müssen mit speziellen Reinigungsmitteln gepflegt werden. Mittlerweile werden synthetische Stoffe in großer Farbvielfalt angeboten. Sie fühlen sich häufig an wie weiches Veloursleder, sind aber oft fleckabweisend oder zumindest leicht zu säubern.






 
 

 
 

Brilliant Einbauküchen

Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt der Familie, so wie dies früher in den alten Zeiten auch schon einmal war. Da benötigen Sie natürlich auch eine voll funktionstüchtige Küche wie sie von Brilliant Einbauküc...
by Redaktion
0

 
 
logoDestatis

Im Jahr 2013 wurden 3,0% weniger Möbel produziert als im Vorjahr.

Im Jahr 2013 wurden nach vorläufigen Ergebnissen in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,2 Milliarden Euro produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Möbelmesse „imm cologne“ i...
by Redaktion
0

 
 
couchtisch123

Couchtisch123 – der richtige Ansprechpartner für Ihre Einrichtung

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Couchtisch für Ihr liebevoll gestaltetes Wohnzimmer? Ihr alter Tisch passt nicht mehr so recht in das Ambiente? Dann ist Couchtisch123 genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Eine...
by Redaktion
0

 

 
Freischwinger Thonet S 64

Freischwinger Thonet s 64

Aus Stahlrohr, Rohrgeflecht und Bugholz entwarf Marcel Breuer in den Jahren 1929/30 den bis heute wohl meist hergestellten Klassiker in der Geschchte der Möbel. Die geniale Zusammenführung dieser Materialien mit einer ausgefe...
by Redaktion
0

 
 
Home24

Home24 GmbH

Im größten deutschen online Möbelhaus wird nicht nur bequem eingekauft. Home24.de richtet ein: Geschmackvoll, modern, klassisch oder kultig. Die schönsten und trendigsten Möbel aus aller Welt hat Home24.de im Angebot. Zu g...
by Redaktion
0

 




0 Comments


Be the first to comment!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>